Schlüpfrige Resteverwertung

Habt ihr auch so eine Kiste wo Stoffreste drin sind? Kleine Fetzen oder auch mal so A4-große Stücke die aber für einen Ärmel oder ein Shirtvorderteil zu klein sind? Dieser habe ich mich nun mal angenommen. Was daraus entstanden ist seht ihr hier:

Das Schnittmuster sowie die Anleitung für die “Boxershorts Tim” gibt es bei Farbenmix. Ich hatte es mir vor Ewigkeiten gekauft und doch immer liegen gelassen, weil ich dachte, dass das zu umständlich und eine langwierige Frimmelei wird.

Ha, gestern wurde ich eines Besseren belehrt. 10 Minuten und eine Boxershort ist fertig – irre.

Ich habe nun allerdings das Ebook etwas für mich modifiziert.  Ich zeig euch wie:

 

 

 

Beim Zuschnitt habe ich das Hinterteil im Bruch zugeschnitten. Bei so einem kleinen Poppes wie dem meines Sohnes finde ich das hübscher. Das Vorderteil habe ich 2 mal einzeln wie auch in der Anleitung beschrieben zugeschnitten. Und das Mittelteil habe ich ebenfalls im Bruch. So ist nur unten ein Stück offen, was man schließen muss und es geht keine Naht komplett bis oben.

 

Das sieht dann so aus:

 

 

 

 

 

Nun habe ich wie im Ebook angegeben die Mittelteile rechts auf rechts gelegt und an die Vorderteile genäht. Das Hinterhosenteil dran und die Schrittnaht geschlossen. Voilá:

 

 

 

 

 

Und nun mache ich das mit dem Gummi etwas anders, da ich solche eingezogenen Gummis nicht mag, die drehen sich oft dann so nach dem Waschen. Also wird der Gummi bei mir gedeht direkt an die Hose auf Links angenäht. Ich mache das mit der Overlock.

Danach nähe ich noch den Übergang der Enden zusammen, nur mit zwei drei Stichen.

 

Dann wird das ganze einmal nach Innen geschlagen und mit einem Geradstich festgesteppt.

Danach die Beinnähte noch einmal umschlagen und mit einem Zickzack säumen und fertig ist der “Schlüppi”, wie der Sohnemann sagt.

 

 

 

Und was nehmen wir an Erfahrung mit? Einfach ausprobieren!

Der Sohn ist übrigens begeistert von seiner neuen bunten Unterwäsche.

Eure Romina

Comments

  1. Silvi says:

    Bin auch begeistert, von deiner Abwandlung.
    LG Silvi

  2. Eva says:

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe es genau so gemacht und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Habe Deine Anleitung bei mir verlinkt.
    Liebe Grüße
    Eva

  3. Herzlichen Dank fürs Zeigen… ist wirklich toll geworden!!!
    Ich habe dieses Ebook nie haben wollen… BIS JETZT!! Du bist Schuld *lach*!!
    Wenn du Lust hast, dann verlink diesen Post doch bei http://www.made4Boys.blogspot.com – ich denke, so genäht, hätte gaaaanz viele Jungsmamas Lust auf diese Schlüppis!
    Liebe Grüße,
    Sabine

Hinterlasse einen Kommentar zu Silvi Antworten abbrechen

*